Kolloidales Silber ARGITOS 115 ml

Kolloidales Silber ARGITOS ist eine neue Form von kolloidalem Silber, Nanosilber.

Es ist ein natürliches Antibiotikum - eine großartige Alternative zu allen synthetischen Antibiotika.

Markenname: ARGITOS
Volumen: 115 ml
Referenz: N11501

Es ist eine Suspension der kleinsten geladenen Silberpartikel in entionisiertem Wasser (Konzentration von 14 ppm). Es hat antivirale, antibakterielle, antimykotische und antiseptische Wirkungen. Die einzigartigen Eigenschaften von ARGITOS kolloidalem Silber sind die Abwesenheit von Mikroorganismen, die sich daran gewöhnen, und die Sicherheit der Anwendung, die dieses Produkt zu einem unverzichtbaren Bestandteil umfassender Behandlungsprogramme für verschiedene Entzündungsprozesse im Körper macht. Silber als Spurenelement ist in fast allen menschlichen Geweben und Organen enthalten. Dies ist eines der Elemente, die für die Produktion gesunder roter Blutkörperchen verantwortlich sind. Das Problem ist, dass nur 5% des mit der Nahrung gelieferten Silbers vom Körper aufgenommen werden. Ärzte haben eine Gruppe von Menschen identifiziert, die an einem Mangel an Silber im Körper erkrankt sind und erfolgreich mit angemessener Nachfüllung geheilt werden.

Anzeichen eines Silbermangels im Körper beim Menschen:
 • Eile und Aufregung;
 • Angst und Depression;
 • blasse, trockene Haut;
 • schlechte Bewegungskoordination;
 • neurologische Schmerzen (linksseitig);
 • Migräne (rechtsseitig);
 • häufiges Schwindelgefühl;
 • Probleme mit der Wirbelsäule;
 • Gastritis und Geschwüre;
 • Asthma bronchiale;
 • Hautpathologien.

Zusammensetzung von 1 Teelöffel (5 ml):
 • kolloidales Silber - 50 µg;
 • basisches entionisiertes Wasser.

Arbeitsprinzip

Die kleinsten Partikel aus kolloidalem Silber blockieren die Enzyme der Atemwege, mit deren Hilfe die Bakterien ihre lebenswichtigen Funktionen erfüllen. Kolloidales Silber ist kein Medikament, das Bakterien abtötet, aber zum langsamen Tod von Bakterien beiträgt und deren Fortpflanzungsfähigkeit verringert, wodurch eine Umgebung geschaffen wird, die das Überleben und die Fortpflanzung von Krankheitserregern unmöglich macht. Gleichzeitig wird Silber bei der Erfüllung seiner Funktionen nicht aufgebraucht, sondern arbeitet immer wieder weiter. Gleichzeitig tötet Silber keine lebende Zelle ab, was besonders bei schweren chronischen Infektionen wichtig ist. Pathogene Mikroflora sind gegenüber kolloidalem Silber viel empfindlicher als nicht-pathogene. ARGITOS kolloidales Silber ist somit absolut sicher für Mensch und Tier.

Die Aufnahme von kolloidalem Silber ARGITOS hilft, den Mangel an diesem wichtigen Spurenelement im Körper auszugleichen, die Immunität zu stärken, allergische Reaktionen zu verringern, die Sauerstoffversorgung des Gehirns zu erhöhen und die Intensität von Stoffwechselprozessen im Nervengewebe zu erhöhen.

Nehmen Sie 1 Teelöffel (5 ml) 1 Mal pro Tag zwischen den Mahlzeiten, kann in Wasser oder Saft verdünnt werden. Für eine optimale Aufnahme 3-5 Minuten in der Mundhöhle halten und dann schlucken. Bei Krankheiten kann kolloidales Silber bis zu 2-3-mal täglich erhöht werden.

Nehmen Sie kolloidales Silber in Kursen auf: Innerhalb von 15 Tagen wiederholen Sie nach 15 Tagen. Es kann zum Spülen der Haut, der Schleimhäute, zum Befeuchten von Verbänden und zum Befeuchten von Tampons verwendet werden. Kolloidales Silber zerstört keine Probiotika (nützliche Bakterien im Darm).

Indikationen für die Verwendung von kolloidalem Silber ARGITOS:
 • bakterielle und virale Infektionskrankheiten (Hepatitis, Grippe usw.);
 • in der komplexen Rehabilitation bei der Behandlung von akuten und chronischen Entzündungsprozessen im Körper (Bronchitis, Tracheitis, HNO-Erkrankungen, Erkrankungen des Urogenitalsystems usw.);
 • Läsionen der Mundschleimhaut, einschließlich Gingivitis, Stomatitis;
 • als desinfizierendes und wundheilendes Mittel für verschiedene Wunden, Schnitte, Verbrennungen unterschiedlicher Schwere, Abschürfungen, Dermatomykosen, trophische Geschwüre, Furunkulose, Ekzeme, Insektenstiche;
 • Darminfektionen;
 • Erkältungen;
 • Insuffizienz der Nebennierenfunktion (manifestiert sich in Form von allgemeiner Schwäche, vermindertem Blutdruck und geistiger Aktivität;
 • Atherosklerose, Asthma, diabetische Neuropathie;
 • Augenkrankheiten (Ophthalmie, Bindehautentzündung, Parenchymkeratitis usw.);

 • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Ruhr), Lebensmittelvergiftung;
 • Genitalinfektionen.

Erweiterte Indikationen für den Einsatz von ARGITOS Colloidal Silver (innen):
 • Mandelentzündung, Mandelentzündung, Rachenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Rhinitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung;
 • akute und chronische Bronchitis, Tracheitis, Pneumonie, Tuberkulose;
 • Arthritis, Polyarthritis, Rheuma;
 • Pyelonephritis, Blasenentzündung, Urethritis, Prostatitis, Adnexitis;
 • infizierte Wunden, Furunkulose, Abszesse, Lebensmittelvergiftung, rheumatoide Arthritis, Atherosklerose;
 • Entzündungen von Knochen und Gelenken (Arthritis, Osteomyelitis).

Erweiterte Indikationen zur Anwendung von kolloidalem Silber ARGITOS (äußerlich):
 • Mandelentzündung, Mandelentzündung, Stomatitis, Gingivitis (Spülung);
 • Rhinitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung (begraben);
 • Bindehautentzündung (begraben);
 • infizierte Wunden, Furunkulose, Abszesse (ausspülen, Kompressen anlegen);
 • Mykosen - Pilzbefall der Haut, der Nägel (Pressen, Spülen);
 • Hautherpes (Kompressen anlegen, ausspülen);
 • Infektionen des Genitaltrakts, einschließlich Chlamydien, Trichomonaden, Gonorrhö;
 • andere Hauterkrankungen: jugendliche Akne, Psoriasis-Plaques, Verbrennungsherde, Erfrierungen, Insektenstiche, verschiedene allergische Reaktionen, Schnitte, Kratzer, offene Wunden.

Mit Erkältungen (Grippe, SARS). 2-3 mal täglich 1 Teelöffel einnehmen. Vor dem Verschlucken 3-5 Minuten in den Mund halten (wenn möglich ausspülen). 7-10 Tage einnehmen. Wenn Sie zu Beginn der Manifestation von Grippesymptomen kolloidales Silber einnehmen, wird nach 1 bis 3 Tagen eine merkliche Besserung beobachtet.

Bei akuten und chronischen Erkrankungen des Nasopharynx, der Nasennebenhöhlen, der Bronchien, der Lunge sowie bei Erkrankungen der Mundhöhle. Mit Schädigung des äußeren Gehörgangs, Entzündung des Mittelohrs, Mastoiditis, Pharyngitis, Laryngitis, Sinusitis, Tonsillitis und Rhinitis sowie verschiedenen Formen von Tonsillitis und Influenza-Epidemien, Verwendung von Silberwasser zur Vorbeugung von Spülungen, Waschen, Lotionen mit kolloidalen Silberlösungen.

Angina, Laryngitis, chronische Mandelentzündung im Stadium der unvollständigen Remission - 1 Teelöffel unter der Zunge 1 Mal pro Tag (10 Tage).

SARS (Sinusitis, Sinusitis, Rhinitis) - 1 Teelöffel unter der Zunge 1 Mal pro Tag und 1 bis 2 Tropfen in der Nase morgens und abends (1 Monat).

Akute Lungenentzündung während der Erholungsphase nach der Krankheit - 1 Teelöffel morgens und abends 30 Minuten vor den Mahlzeiten (2 Wochen).

Mit verschiedenen entzündlichen Erkrankungen der Haut (Akne, jugendliche Akne, einige Arten von Psoriasis, Herpes, Pilzinfektionen der Haut), Wunden, Schnitten, Schürfwunden, Verbrennungen, Ausschlag, Insektenstichen. Bei der Behandlung von Furunkulose, Herpes, Akne, juveniler Akne, Druckgeschwüren, einigen Arten von Psoriasis und Hautveränderungen durch Pilzbefall die betroffenen Stellen 2-5 mal täglich (1 Monat) abwischen.

Mit unzureichender Nebennierenfunktion. Nehmen Sie 1 Teelöffel pro Tag 30 Minuten lang ein, bevor Sie mit einem Glas Wasser oder Saft essen. Nehmen Sie zwei Gänge von 15 Tagen mit einer Pause zwischen den Dosen von 2 Wochen.

Bei Erkrankungen des Verdauungstraktes (Magengeschwür, Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis, Cholezystitis). Nehmen Sie 1 Teelöffel 1 Mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser oder Saft ein (30 Tage).

Mit urogenitalen Infektionen (Kolpitis, Candidiasis, Soor, Chlamydien, Herpes, Funktionsstörung der Eierstöcke). Nehmen Sie 2 Teelöffel pro Tag nachts ein und spülen Sie 2 Mal pro Tag (1-2 Wochen) 1,5-2 Teelöffel in 1 Tasse kochendem Wasser.

Mit Bindehautentzündung, Blepharitis, Keratitis, Tränensackentzündung. Nehmen Sie in Form von Lotionen oder Instillation in die Augen ein paar Tropfen 1-5 mal am Tag, bis das Ergebnis erreicht ist. Linsen handhaben.

Bei der Behandlung von Papillomovirus (Verringerung des Wachstums von Muttermale und Warzen). Nehmen Sie 1 Teelöffel pro Tag 30 Minuten lang ein, bevor Sie mit einem Glas Wasser oder Saft essen. Behandeln Sie die Maulwürfe und Warzen zweimal täglich mit der Methode der Spülung.

Gegenanzeigen:
Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Produktbestandteilen, Schwangerschaft, Stillzeit.

Freigabeformular:
Flasche mit Deckel und Originalitätsverschluss, 115 ml.

Lagerbedingungen:
bei einer Temperatur von +2 bis +25 ° C

Verfallsdatum:
3 Jahre ab Herstellungsdatum.

 Haben Sie Fragen, Anregungen zur Zusammenarbeit?
 Rufen Sie schreiben:  +7 (495) 544-46-48 +7 (910) 416-14-41 info@argitos.com

© 2010- ARGITOS™
All rights reserved
SPE "NANOSFERE", LLC

facebook Instagram ok.ru Twitter

© 2010- ARGITOS™
Все права защищены ООО НПП НАНОСФЕРА
  +7 (495) 544-46-48
  +7 (910) 416-14-41
  info@argitos.com